Brustvergrößerung / Brustverkleinerung / Bruststraffung - Brustverkleinerung / Bruststraffung

Brustverkleinerung / Bruststraffung

Frauen sind von der Natur aus mit unterschiedlich großen Brüsten versorgt. Viele Faktoren, wie z.B. Schwangerschaft, Stillzeit, Alter, Größe und Gewicht der Brust, Bindegewebeschwäche, Hautelastizität, genetische Dispositionen und vieles mehr können im Verlauf der Jahre wesentlichen Einfluss auf die Form Ihrer Brust haben.

Frauen mit sehr großen, schweren Brüsten, mit sehr stark hängenden oder asymmetrischen Brüsten leiden unter einschneidenden BH-Trägern, Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen, sie können kein Sport treiben, finden keine passende Kleidung oder sind in der Partnerschaft sehr gehemmt.

Neben den gesundheitlichen Beeinträchtigungen, körperliche oder auch seelische, leidet darunter häufig auch das Körpergefühl. Eine Brustverkleinerung (Brustreduktion, Mammareduktion) kann nicht nur Beschwerden lindern, sondern auch das Aussehen verbessern und damit das Selbstbewusstsein stärken.

Zu Beginn jeder gewünschten Behandlung sind ausführliche Beratungsgespräche wichtig, um gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und seriöse Behandlungsmöglichkeiten und Alternativen zu erörtern.
Unser Spezialist für Brustoperationen, mit langjähriger Erfahrung in plastisch – rekonstruktiver und ästhetischer Brustchirurgie wird Ihnen die gewünschte Behandlung einschließlich der theoretischen Risiken, den möglichen Komplikationen und dem realistisch zu erwartende Resultat erklären.

Operation:

Die Brustverkleinerung / Bruststraffung erfolgt in örtlicher Betäubung oder in einer schonenden Narkose und dauert in der Regel 2 – 3 Stunden.
Wir empfehlen unseren Patienten einen stationären Aufenthalt von einer Nacht in einem unserer freundlich gestalteten und exklusiven Zimmer.

Bei einer reinen Bruststraffung wird überschüssige Haut entfernt, die Brustbasis verschmälert und der Brustdrüsenkörper neu modelliert, um eine durchhängende Brust wieder neu zu formen und nach oben zu verlagern. Straffungsoperationen können, um ein volles, jugendliches Ergebnis zu erzielen  mit Implantaten kombiniert werden. Eine Brustverkleinerung (Reduktionsplastik) ist vergleichbar mit der Bruststraffung, zusätzlich wird jedoch durch Entnahme von überschüssigem Fett- und Drüsengewebe das Brustvolumen reduziert, gleichzeitig der Hautmantel gestrafft und der Brusthügel neu geformt. Die Brustgröße und Form werden durch die Brustverkleinerung dem übrigen Körper angepasst.

Bei einer Vielzahl der Operationen kann die Brustwarze in eine höhere, optisch günstigere Position gebracht werden, um somit dem Busen ein ästhetisches Aussehen zu verleihen.
Auch wenn Narben entstehen, so verheilen diese im Bereich der Brüste nach einigen Monaten so gut, dass man sie häufig nur aus der Nähe erkennt. Bei fast allen Brustverkleinerungen oder Bruststraffungen werden die Milchgänge nicht durchtrennt und die Brustdrüse wird weitgehend erhalten, damit bei einer späteren Schwangerschaft die Stillfähigkeit erhalten bleibt.
Bei einer geplanten Schwangerschaft sollte trotzdem ein späterer Zeitpunkt der Operation in Erwägung gezogen werden.

Nachsorge

Um die frühe Wundheilung nicht zu beeinträchtigen ist im Falle einer Brustverkleinerung- oder Straffung in den ersten 4 – 6 Wochen nach der Operation eine weitgehende Schonung des Oberkörpers zu empfehlen. Sportliche Betätigungen, wie z. B. Joggen, Reiten, Aerobic, Kampfsportarten etc. und Haushaltsarbeiten sollten den jeweiligen Situationen angepasst werden. Nach der Operation sollte ein spezieller BH, der angenehm im Sitz ist, für ca. 4 Wochen getragen werden. Eine aufwändige Wundpflege ist nicht notwendig.

Selbstverständlich können alle täglichen Verrichtungen schon nach der Entlassung aus der Klinik wieder aufgenommen werden. Eine Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit ist in der Regel wenige Tage nach der Operation möglich, es sei denn es handelt sich um einen Beruf mit harter körperlicher Anstrengung und Belastung.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 06322- 94 93 21 oder per E-Mail zu einem persönlichen Beratungsgespräch, indem Sie individuell und kompetent über eine Brustverkleinerung/Bruststraffung beraten, Ihnen Vorher-Nachher Bilder gezeigt und auch Ihre Fragen beantwortet werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Chefärztin Dr. Darinka Keil

Beratungstermin

Was auch immer Sie zu uns geführt hat: Vertrauen, Empfehlung, Zufriedenheit – wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!

Ihr Ärzteteam

Tel.: 06322- 94 93 21







Kontaktaufnahme

Bitte nehmen Sie zwecks Terminvereinbarung mit
uns Kontakt auf:

Bitte geben Sie den angezeigten Code ein:
captcha