Nasenkorrekur & Kinnkorrektur

Nasenkorrekur & Kinnkorrektur

Häufigster „Störfaktor“ ist die Nase. Entweder zu groß, zu klein, zu kurz, zu lang, zu schief oder zu dick. Die Nase dominiert das Gesicht und kann bei auffälliger Form und Größe das Selbstbewusstsein stark beeinflussen. Eine Abweichung von der Norm wird nicht immer als persönliches Markenzeichen anerkannt und oft fehlt es an der Gesamtharmonie. Ob Höckernase, Schiefnase, Sattelnase, Knollnase, eine störende Nasenspitze oder eine schiefe Nasenscheidewand, oft genügt eine minimale Korrektur der Knorpel oder Knochen um die Nase sanft, zum Gesicht passend, zu modellieren. Dieses im Vorwege zu erkennen ist Aufgabe eines Spezialisten für Nasenchirurgie. Neben den rein ästhetischen Aspekten hat die Nase auch zahlreiche andere wichtige Funktionen (Nasenatmung, Belüftung der Nasennebenhöhlen, Geruchssinn, Infektabwehr). Durch Erkrankungen der Nase können Beschwerden auftreten, welche die Lebensqualität oft stark beeinträchtigen (Nasenatmungsbehinderung, Schnarchen, Schlafprobleme, Tagesmüdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, verminderte Leistungsfähigkeit, Atmungsprobleme beim Sport, u.v.a.m.). Solche Störungen der Nasenfunktionen sollten daher durch sorgfältige Untersuchungen genau abgeklärt werden. Bei der Planung einer Nasenkorrektur müssen sie unbedingt berücksichtigt werden. Eine gelungene Nasenkorrektur kann, wie kein anderer Eingriff, die Ästhetik des Gesichts harmonisieren und Ihr Wohlbefinden und Selbstvertrauen enorm verbessern.

Eine Nasenkorrektur (med. Rhinoplastik) ist weltweit die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation, allerdings auch ein äußerst sensibles Thema. Sie verlangt vom Operateur ein hohes Maß an Geschick, viel Erfahrung und ein Gefühl für Ästhetik.

Wichtig ist, Patient und behandelnder Arzt entscheiden gemeinsam, wie die Nasenkorrektur bzw. das neue Profil aussehen soll. Ziel dabei ist es, die Individualität des Gesichtes zu wahren.

Die genaue Vorgehensweise und das Ausmaß der Neumodellierung kann nur in einem persönlichen Gespräch mit einer ausführlichen Untersuchung geklärt werden.

Operation:

Die Nasenkorrektur erfolgt in örtlicher Betäubung oder in einer schonenden Narkose und dauert in der Regel 1 – 2 Stunden.
Wir empfehlen unseren Patienten einen stationären Aufenthalt von einer Nacht in einem unserer freundlich gestalteten und exklusiven Zimmer.
Unsere schonenden Operationsverfahren, sind für den Patienten mit höchstem Komfort verbunden.
Die Nasenkorrektur ergibt fast nie sichtbare Narben. Die Nase wird komplett von innen operiert. Die Schnitte werden unsichtbar in der Tiefe der Nase durchgeführt. Die Haut ist elastisch und gleicht sich dann dem verkürzten und verschmälerten Nasengerüst an.

Nachsorge

Um die neue Nasenform anfänglich zu stützen, wird direkt nach dem Eingriff eine kleine Gipsschiene oder ein Acrylverband angelegt, der 10 – 14 Tage getragen werden muss. Nach der Gipsentfernung kann man sich normalerweise problemlos wieder in der Öffentlichkeit zeigen, da Schwellungen und blaue Flecken zumeist verschwunden sind. Sportliche Aktivitäten können nach ca. 4-6 Wochen wieder aufgenommen werden.

Nach der Operation sollte die Nase in Form und Größe mit Augen, Wangen, Gesichtsform und Mund harmonieren.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 06322- 94 93 21 oder per E-Mail zu einem persönlichen Beratungsgespräch, indem Sie individuell und kompetent über eine Nasenkorrektur beraten, Ihnen Vorher-Nachher Bilder gezeigt und auch Ihre Fragen beantwortet werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Chefärztin Dr. Darinka Keil

Beratungstermin

Was auch immer Sie zu uns geführt hat: Vertrauen, Empfehlung, Zufriedenheit – wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!

Ihr Ärzteteam

Tel.: 06322- 94 93 21







Kontaktaufnahme

Bitte nehmen Sie zwecks Terminvereinbarung mit
uns Kontakt auf:

Bitte geben Sie den angezeigten Code ein:
captcha